Verkehrsunfall

Am Dienstag 13.09.2016 wurde die Feuerwehr Hennenbach um 8.10 Uhr über Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der B14 bei Katterbach mit eingeklemmter Person alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde von der Leitstelle mitgeteilt, dass sich der Unfall nicht auf der B14 befindet, sondern auf der Verbindungsstraße B14 von Katterbach aus nach Untereichenbach und keine Person mehr eingeklemmt ist.

An diesem Unfall waren ein PKW und ein Kleintransporter beteiligt, welche  im Begegnungsverkehr zusammenstießen. Hierbei wurden die jeweiligen Fahrer verletzt, aber nicht eingeklemmt.

Die Feuerwehr Hennenbach hat zusammen mit den Kameraden aus Ansbach die verunfallten Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert, die Batterien abgeklemmt und eine Straßensperrung aufgebaut.

Nach der Bergung der Fahrzeuge wurde von Seiten der Feuerwehr die Straße gereinigt und anschließend wieder für den Verkehr freigegeben. Von der Feuerwehr Hennenbach waren 3 Fahrzeuge mit 12 Mann über fast 2 Stunden im Einsatz.

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information