Brand in Obereichenbach

In der Nacht von Silvester auf Neujahr 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hennenbach um 02.00 Uhr zu einem  Brand in Obereichenbach alarmiert.

Beim Eintreffen war der Brand im Treppenhaus eines Einfamilienhauses bereits von den Anwohnern soweit gelöscht, dass die Feuerwehr Hennenbach noch die Aufgabe hatte Brandgut aus dem Gebäude zu schaffen und sicher zu stellen, dass hier keine weitere Gefahr mehr daraus entsteht. Auf Grund der starken Verrauchung des Gebäudes wurde das Gebäude mittels Lüfter der Feuerwehr Ansbach, welcher nachgefordert wurde, belüftet.

Eine Anwohnerin wurde vom Rettungdienst auf Grund einer Rauchinhalation betreut und zur Überwachung ins Klinikum Ansbach gebracht.

Nach etwa einer Stunde konnten die Kameraden sich wieder zur wohlverdienten „Neujahrs-Ruhe“ begeben.

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information